Zertifikatskurse Deutsch und Prüfungen

Sie möchten ein international anerkanntes Zeugnis? inlingua Dortmund bietet spezielle Vorbereitungskurse für den Erwerb von Sprachdiplomen mit weltweiter Anerkennung.


Zertifikat Deutsch

Zertifikat Deutsch ist eines der „Europäischen Sprachenzertifikate" der WBT (Weiterbildungssysteme). Mit dem Zertifikat Deutsch als Fremdsprache (Level A2 und B1) wird der erfolgreiche Abschluss der Aufbaustufe dokumentiert. Die Prüfung steht unseren Kursteilnehmern und auch externen Teilnehmern offen.

Termine auf Anfrage. Über weitere Einzelheiten informieren wir Sie gern in einem persönlichen Gespräch.


Zertifikat Deutsch für den Beruf

Dieses Zertifikat ist eines der „Europäischen Sprachenzertifikate" der WBT (Weiterbildungssysteme). Mit dieser Prüfung werden der erfolgreiche Abschluss der Mittelstufe und Kenntnisse in dem Bereich Deutsch im Beruf dokumentiert. Die Prüfung wird zu verschiedenen Terminen abgenommen und steht neben unseren Kursteilnehmern auch externen Teilnehmern offen.

Termine auf Anfrage. Über weitere Einzelheiten informieren wir Sie gern in einem persönlichen Gespräch.


TestDaF (Test Deutsch als Fremdsprache)

Die Prüfung TestDaF wird genau wie die DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) als Nachweis von sehr guten Sprachkenntnissen in der deutschen Sprache für den Besuch einer Universität oder Fachhochschule anerkannt. In der Prüfung müssen die Teilnehmer sehr gute Kenntnisse in den 4 Teilbereichen Leseverstehen, Hörverstehen, schriftlicher Ausdruck und mündlicher Ausdruck nachweisen.

Das TestDaF-Institut entwickelt die Prüfungen, führt diese an lizenzierten TestDaF-Zentren durch und korrigiert alle eingereichten Prüfungen. Daher dauert die Bekanntgabe der Noten in der Regel 6–8 Wochen. Das inlingua Sprachcenter Dortmund bietet als lizenziertes TestDaF-Zentrum diese Prüfung zu den festgesetzten Terminen an.


DSH-Prüfung (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang)

Ausländische Studienbewerber müssen für ihre Zulassung zum Studium an deutschen Hochschulen gute bis sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen. Dafür bieten die Hochschulen den sog. DSH-Test (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) an.

Die Prüfung wird in zwei Teilen abgelegt, im schriftlichen Teil wird das Hörverstehen und Leseverstehen auch von wissenschaftlichen Texten geprüft sowie die Anfertigung eines Textes nach definierten Vorgaben getestet. Die Benotung geschieht in drei Stufen, DSH-1, DSH-2 und DSH-3. Das Ergebnis DSH-2 oder DSH-3 ermöglicht die Zulassung zu allen Studienfächern und bescheinigt die geforderte Sprachkompetenz.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen sich Zeit für Sie!
Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin: 02 31–14 99 66.

anzeigen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Bestätigenweitere Informationen